Akku-Pflege von Apple Macbooks

Das MacBook besitzt eine neue Lithium-Polymer-Batterie und laut Angeben von Apple soll die Batterie bis zu zehn Stunden halten und es wird versprochen, dass die Batterie bis zu 1000 Mal wieder aufgeladen werden kann.

Pflege der Batterie

Hier gehen die Meinungen auseinander, einige Techniker sagen, eine Lithium-Polymer-Batterie kann jederzeit nachgeladen werden, ohne dass die Batterie an Leistung verliert, andere sind der Meinung, man sollte auch eine Lithium-Polymer-Batterie benutzen, bis sie leer ist und dann erst wieder aufladen, da auch diese Batterie ein Gedächtnis hat und die Laufzeit sich entsprechend verkürzen würde. Bei einer Batterie die zehn Stunden hält, sollte man es auf jeden Fall versuchen und so lange wie möglich mit der Batterie arbeiten. Das Aufladen geht schneller, wenn das MacBook nicht benutzt wird, sonst dauert es ein wenig länger.

Benutzen der Batterie

Die Laufleistung der Batterie hängt von der Benutzung der einzelnen Programme ab und der Anzahl der extern angeschlossenen Geräte. Wenn man also viele Programme geöffnet hat, zusätzlich Lautsprecher angeschlossen sind und man die ganze Zeit, während des Arbeitens Musik von I-Tunes hört, verkürzt sich die Laufzeit der Batterie auf jeden Fall. Allerdings kann man die Laufleistung z. B. auf einer Flugreise verlängern. Dann sollte man die drahtlose Technologie wie z. B. AirPort-Extreme oder Bluetooth deaktivieren und auch die Verringerung der Bildschirmhelligkeit verlängert die Laufzeit der Batterie.

In der Menuleiste befindet sich ein Symbol mit dem Batteriestatus. Man kann auswählen, ob der Ladezustand in Prozenten oder in Zeit neben dem Symbol angezeigt wird. So hat man immer einen genauen Überblick. Die Systemeinstellungen des MacBooks sind so konfiguriert, dass die Batterielebensdauer optimiert ist. Zusätzlich kann jeder diese Einstellungen über die Systemeinstellungen selbst verändern und den Energiesparmodus optimieren, z. B. dass das MacBook schon nach einer Minute Inaktivität in den Ruhemodus geht und auch der Bildschirm kann zeitlich genauso konfiguriert werden.

Der Ladezyklus

...Während des Ladevorgangs wandern positive Lithiumionen durch das flüssige Elektrolyt hindurch von der positiven zur negativen Elektrode. Dabei wird die elektrische Energie aus dem Stromnetz in chemische Energie umgewandelt. Dabei wird zunächst ein konstanter, hoher Ladestrom angelegt...

Akku-Pflege

...Die Laufleistung der Batterie hängt von der Benutzung der einzelnen Programme ab und der Anzahl der extern angeschlossenen Geräte. Wenn man also viele Programme geöffnet hat, zusätzlich Lautsprecher angeschlossen sind und man die ganze Zeit, während des Arbeitens Musik von I-Tunes hört...

Akku austauschen

...Nachdem man die Schrauben entfernt hat, kann der Bodendeckel abgenommen werden und die inneren Komponenten des MacBooks sind jetzt zugänglich. Um elektrostatische Ladungen vom Körper abzuleiten, sollte man eine Metalloberfläche im Inneren des Computers kurz mit einem Fingern berühren...